NEW YORK CITY

Heute ist kein schöner Tag - das Wetter ist zwar gut und die Sonne scheint aber was gerade in den USA los ist muss ich ja nicht extra erwähnen. Das soll auch gar kein Blogpost über die Politik in Amerika oder sonst wo sein, ich dachte mir, dass ich euch ein wenig meine Eindrücke aus New York City zeige, da dass wenigstens noch eine gute Sache in den USA ist und man ja bekanntlich das beste draus machen sollte!

 Dazu gibt es dann auch noch super Tipps für NYC von einem meiner Lieblingsmenschen Ella <3  Ella ist schon seit einem Jahr in Amerika als Au-pair und hat natürlich die besten Hotspots und Geheimtipps auf Lager! (wird übrigens Zeit dass du jetzt wieder heim kommst :D – 36 days left!)

(https://ellasunflower.wordpress.com) (Instagram: ella_fdrmr)

 

Ich war jetzt schon zweimal in NEW YORK CITY und diese Stadt hat mich einfach umgehauen. Natürlich sieht man auf Fotos schon wie cool es dort ist aber man muss einfach dort gewesen sein, um das richtige Feeling zu erleben! „Die Stadt die niemals schläft“ ist meiner Meinung nach der perfekte Ausdruck dafür, weil rund um die Uhr etwas passiert, es dauernd laut ist und man immer etwas zu tun hat! :)

 

Im August 2015 war ich mit meiner Familie dort und heuer im August, in exakt der selben Woche habe ich Ella dort besucht und es waren zufälligerweise gleichzeitig noch sieben andere Freunde und Bekannte von mir da, also haben wir uns alle zusammengetan und die Stadt unsicher gemacht! :D

 

 

 

Zu aller erst müsst ihr jetzt DIESES Lied einschalten, da dass die Stadt und ihr Feeling irgendwie perfekt beschreibt (nein, es ist nicht „in Neeeeew Yoooork, concrete jungle where dreams are made of“ oderso.. :D).

 

 

 


TIPPS FÜR NEW YORK CITY:

 

 

ESSEN (most important):

-       By Chloé

-       iHop (da sind wir danach dann alle gemeinsam rausgerollt)

-       Shake Shack

-       Olive Garden

-       Ninja Restaurant (ja, da wird man echt von Ninjas bedient und erschreckt :D)

 

 

 

WILLIAMSBURG

Liegt in Brooklyn und dort kann man echt einen ganzen Tag verbringen.

Dort gibt es einen Foodmarket, einen Flea Market (wollte dort eigentlich gar nicht mehr weg), ganz viele nette Kaffees und süße Shops wo man alles mögliche findet! :)

 

 


TYPISCH

-       One World Observatory + memorial

-       Times Square

-       Broadway

-       5th & 6th avenue

-       Eine Bootsfahrt mit Blick auf die Skyline von Manhattan und die Freiheitsstatue

-       Rockefeller Center (super Aussicht auf’s Empire State Building)

-       Brooklyn (inklusive Brooklynbridge logischerweise – dort gibt’s die besten Fotospots :P)

 

 

PARKS

-       Washington Square Park (sind immer irgendwelche coolen oder lustigen Leute unterwegs)

-       Central Park, wo man sich am besten Fahrräder ausborgt und herumdüst

-       Bryant Park

 

 

MUSS MAN AUCH GESHEN HABEN

-       Wholefoods (geilster Supermarkt überhaupt, wo es wirkli AAAAALLES gibt!)

-       Pharmacy, am besten CVS (riesige Drogerie – DM & Bipa können da einpacken)

-       Soho

-       Greenwhich Village

-       Im Sommer gibt es auch jeden Freitagmorgen free concerts im Central Park

-       Grand Central Station (xoxo, gossip girl :D)

-       9/11 museum

 

 

 


 

New York City ist eine Stadt, die ich wahrscheinlich immer wieder besuchen werde, einfach weil man sich dort ganz anders fühlt als in einer anderen Stadt und weil es immer neue Spots zu entdecken gibt! Das Gefühl ist eigentlich echt unbeschreiblich und deswegen fällt es mir sehr schwer, auszudrücken wie es dort ist!

Das Essen ist in NYC leider etwas teurer als bei uns, dafür kann man beim Klamotten und Kosmetik Shopping ziemlich sparen :)

 

„Just come as you are

When you leave you will be changed

Everyday is a gift, everyday is a gift

 

And it's all slipping away“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0