Lifeupdate #1: Februar & März '17

Es ist wieder Februar.

Zwischen Frühjahrsschlaf und Wintermüdigkeit,
trittst du mein Glück mit Füßen,
ich heb auf was davon übrig bleibt.
Kein Prosit der Gemütlichkeit in deinen Armen,
nur ein Tost auf die Genügsamkeit mit kaltem Atem.
Niemand normales schreibt ein Lied über dich,
auch dies hier ist nicht mehr wert,
als das was du für mich bist.
Mit dir tanz ich den Blues so wie jedes Jahr.
Niemand kann das besser als du, Februar.

 

Ok Ok Ok. Diesen Beitrag hab ich eigentlich anders begonnen, es war aber so negativ dass ich den Anfang wieder gelöscht habe. Das Lied da oben von Ok Kid beschreibt jedenfalls meinen Februar ganz gut. Ich war fast die ganze Zeit in OÖ, war oft krank und hatte keine Motivation für irgendwas. Was so passiert ist, seht ihr hier :)

Februar

 

Gleich Anfang des Monats, also am 2. Februar hatte ich meine zwei großen Prüfungen und hab diese Gott sei Dank geschafft, dann haben meine Ferien begonnen und am 4. Februar war dann der Welser Stadtball.

 

Ich durfte mir ein neues, wunderschönes Ballkleid aussuchen (Danke Mami) und war mit meiner Mum und meinem Stiefpapa auf dem Ball. Es war mein erster Stadtball und der war eigentlich ganz cool, nur schade dass ich den Hauptpreis, eine Reise nach Südafrika, nicht gewonnen habe :D

 

 

Am 8. Februar war dann das Bastille Konzert, wo ich das erste Mal eine Review für das oeticket Magazin geschrieben habe, die Review findet ihr hier. Das Konzert war der absolute Hammer und bei Dan Smith bin ich natürlich seeehr schwach geworden :D

 

Am 9. Februar war ich das erste Mal in meinem Leben in Steyr und verbrachte dort einen schönen Tag und am 11. Februar war auch schon mein nächstes Konzert, nämlich K.I.Z in St. Pölten. Den Bericht von diesem Konzert findet ihr in der April Ausgabe des oeticket Magazins, also müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden.

Am 13. Februar schaute ich mir mit einer Freundin den neuen Fifty Shades of Grey Film an und er war ehrlich gesagt ganz gut gemacht, wenn man die seichten Dialoge nicht beachtet :D

Am 14. Februar war dann Valentinstag, den ich mit zwei lieben Freundinnen verbracht habe. Ich hab sogar Blumen bekommen und am Abend haben wir uns dann Pizza bestellt und Filme geschaut, also perfekter gehts eigentlich nicht. Was ich über den Valentinstag so denke könnt ihr übrigens hier lesen.

Am 17. Februar war ich mit Sara am Traunsee fotografieren und trotz schlechtem Wetter sind ganz gute Bilder entstanden. Dann war ich außerdem noch mit meinem liebsten Berlin-City Girl Katrin fotografieren bei 18 Grad und diese "Quality-time" hat mich natürlich sehr glücklich gemacht :)

Im Februar ist sonst eigentlich nicht so viel passiert, außer dass ich schon früher zu lernen anfangen hätte sollen aber ohne Motivation und mit viel Gedankenchaos ist das eher schwierig.
Achja, den Faschingsdienstag sollte ich auch noch erwähnen. Meine Lieblingsmädls und ich haben uns als M&M's verkleidet und am Tag danach war ich so fertig wie schon lange nicht mehr - dazu muss man eigentlich auch nicht mehr sagen oder? :D

Viiiel Motivation für den März

Wie ihr jetzt wahrscheinlich schon mitbekommen habt, bin ich froh dass meine Ferien schön langsam wieder vorbei sind und der Februar ebenfalls. Ich bin seeehr motiviert für den März, einfach weil wieder viel mehr am Plan steht und ich mich auf all das freue. Ab Sonntag, also den 5. März bin ich wieder in meiner geliebten Wohnung in Wien und ich freue mich wieder auf viel "WG-Action" mit meinen Mädls. Auch wenn ich immer nur unter der Woche in Wien bin und gleich am 9. Februar eine Prüfung habe (Medien- und Kommunikationspolitik), wird es sicher lustig.

 

Am 11. Februar feiert eine gute Freundin von mir dann ihren 20. Geburtstag und ich bin seit langem wiedermal auf einem "Festl" (das Beste um zu feiern haha) in OÖ. Dann beginnen eh meine Vorlesungen und Übungen schon wieder und dann kommt das wahrscheinlich beste Wochenende im März.

 

Am 18. März gehe ich mit dem super talentierten Tobi in Linz shooten und da er hammer Fotos macht, freue ich mich schon sehr darauf :) Tobis Website findet ihr hier, schaut unbedingt mal vorbei! Auch auf Instagram: tobireiter

Und daaaaann geht es ab nach München, wo am 19. März der Blogger Workshop von der Bloggerin Luisa Líon stattfindet und ich das Privileg habe, daran teilzunehmen. Und einen Tag später, guess what - ED SHEERAN KONZERT.

Ich war so traurig dass ich keine Karten mehr für sein Konzert bekommen konnte und dann wurde ich von meiner liebsten Franzi mit einer Karte überrascht. Ich weine normalerweise nicht so leicht aber ich habe mich so gefreut dass ich die Tränen nicht zurückhalten konnte! :D
Dann verbringe ich noch einen Tag mit und bei Franzi in Innsbruck und dann geht's schon wieder ab nach Wien. 

 

Auch wenn erst der 2. März ist heute, geht es mir schon um einiges besser als im Februar und ich hab wieder so viel Motivation - um zu lernen, bloggen und um wieder mehr zu trainieren :) Im März haben außerdem so viele Freunde von mir Geburtstag und ich kann es bei jedem einzelnen kaum erwarten ihn zu feiern.

 

Also immer wenn es euch nicht so gut geht und ihr keine Motivation für irgendwas habt: Diese Phase geht vorbei, auch wenn man das in dem Moment schwer glauben kann. Aber ich kann es euch versichern :)
Ich freue mich jedenfalls schon seeehr und wenn ihr Ideen für Blogposts im März habt, lasst es mich unbedingt wissen :)

 

<3 Toni

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nathalie (Sonntag, 05 März 2017 13:55)

    Oh Bastille - das war mit Sicherheit ein super Konzert! Und im März der Blogger-Workshop wird spannend - ich freu mich auch schon sehr darauf.

    Liebe Grüße :-)