Die große Liebe im Mai 2017

Jetzt ist schon wieder Juni. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht - ich kann's gar nicht oft genug sagen. Bei vielen Bloggern sehe ich oft, dass sie immer eine "Wochenrückschau" oder eine "Monatsrückschau" machen. Da ich nicht meine Lieblingsprodukte vorstellen möchte, da ich das Gefühl habe, das wird nicht jeden interessieren, habe ich ein neues Format und zwar meine "Große Liebe im ..." - das heißt, Ende des Monats oder Anfang des neuen Monats wird es immer eine Art Rückschau geben, in dem ich euch meine "Lieblinge" vorstelle. Hier hab ich mir verschiedene Kategorien ausgedacht und ich hoffe es gefällt euch! Ich mag es sehr, da ich jetzt am Ende des Jahres zurückschauen kann, und sehe was jeden einzelnen Monat so passiert ist - einfach richtig cool!
Lasst mich doch wissen wie es euch gefällt und habt einen schönen Juni <3

 

Mai QuoteS

Mai fotos

mai momente

 

Es gibt im Mai nicht nur einen Lieblingsmoment bei mir, es sind gleich drei :)

111 Orte in der Steiermark die man gesehen haben muss

Einige von euch wissen ja, dass ich für das Buch "111 Orte in Oberösterreich die man gesehen haben muss" fotografiert habe - das Buch ist im Juli 2016 erschienen. Nicht mal ein Jahr danach ist mein zweites Buch an der Reihe und I proudly present: "111 Orte in der Steiermark die man gesehen haben muss". Das Gefühl, "sein eigenes" Buch in der Hand zu halten und seine eigenen Fotos drinnen zu sehen, ist wirklich einfach unbeschreiblich und ich versuche es auch erst gar nicht. Die Bücher gibt es jedenfalls in jeder Buchhandlung zu kaufen - schaut doch mal rein wenn ihr das nächste Mal bei Thalia seid :)

 

Instagram Live

Das war vielleicht ein lustiger Abend. Meine Mama und ich haben einen Instagram Livechat gestartet und wollten ursprünglich nur 15 Minuten online bleiben, weil wir dachten dass sowieso keiner zusehen wird :D Aus 15 Minuten wurden dann 60 Minuten und aus den erwarteten 10 Zuschauern wurden insgesamt 337. Konstant haben immer um die 50 Leute zugeschaut und Fragen haben wir auch viele bekommen, die wir dann live beantwortet haben. Mama hat viel über ihre Kräuter im Garten und Yoga erzählt und ich war damit beschäftigt, das ganze "live-sein" erst mal zu verstehen und natürlich damit, Mama ein bisschen zu bremsen, denn wenn sie einmal über ihre Leidenschaften spricht, hört sie so schnell nicht mehr auf :P Es waren Zuschauer aus ganz Österreich dabei, auch ein paar aus Deutschland und Grüße aus Kolumbien bekamen wir auch geschickt :D Danke an alle die dabei waren, es war richtig lustig <3

 

Auszeit

Fast Ende Mai fuhren meine Mama und ich unter anderem ins schöne Mühlviertel, um dort in einem Hotel ein bisschen Auszeit zu nehmen und das hatten wir beide nötig. Auch wenn ich leider viele Medikamente nehmen musste und von starker Migräne geplagt war, die ganze Zeit, ging es mir um einiges besser als wir wieder zuhause waren, also hat das entspannen echt was genützt und ich starte wieder mit ganz viel Energie und Motivation in den Juni :)

Das Foto oben ist aus dem Hotelzimmer entstanden, dieser Sonnenuntergang war wirklich der absolute Wahnsinn!

 

 

mai memes

Ich dachte, dass das ganze noch lustiger wird, gibt es meine Lieblingsmemes aus dem Mai. Die Memes sind alle nicht erst jetzt "entstanden" aber ich habe sie gefunden, auf Facebook, Instagram und Co und mir gespeichert, deswegen werde ich sie euch sicher nicht vorenthalten :D

 

mai musik

 

Dieses Lied ist schon ziemlich alt, ich hab es aber durch die Serie "Sex and the City" wieder entdeckt und auch wenn ich nicht auf die lyrics geachtet habe (was ich sonst eigentlich bei den meisten Liedern immer mache), liebe ich das Lied. Es ist für mich irgendwie so ein "I don't care" oder "I don't give a f*ck" Lied, bei dem ich immer tanzen muss und alles hinter mir lassen will :P Es erinnert mich irgendwie daran, nicht alles so ernst zu nehmen, mein Leben zu leben und das zu tun was mich glücklich macht - ohne meine "happiness" von anderen beeinflussen zu lassen :)

Mai Buch

 

Ich bin ja der größte Thriller Fan weit und breit und Ursula Poznanski gehört mit Abstand zu meinen Lieblingsautorinnen (+ Sebastian Fitzek). Im Mai hatte ich wieder Zeit viel zu lesen (bzw hab ich mir die Zeit genommen) und habe fast vier Bücher gelesen. Das neue Buch von Poznanski gehört zu meinem Mai Liebling, da es wiedermal richtig spannend ist und ich habe es innerhalb von zwei Tagen ausgelesen, weil ich es einfach nicht weglegen konnte.